Sunday 21. December 2014
  • Für die

    Interessen

    von EPU

    und Kleinst-

    betrieben.

  • Für einfache,

    moderne und

    praxisnahe

    Rahmen-

    bedingungen.

  • Für eine

    nachhaltige

    und

    ethische

    Wirtschaft.

Bundesland:
Wirtschaftskammer-Wahl

Wozu gibt's eigentlich die WKO-Wahl?

Die »Änderminute« schafft Klarheit!

Für wen ist diese Wirtschaftskammer eigentlich da? Und, viel bedeutender: für wen nicht? Nimm dir Zeit für diese »Änderminute«, denn: Ändern gut. Alles gut!

 

Nachbericht | Tue., 25. November 2014

»Arbeit 21«: Herausforderungen für UnternehmerInnen, ArbeitnehmerInnen und Gesellschaft

Knapp 150 BesucherInnen nahmen an einer spannend-unterhaltsamen Tagung der Grünen Wirtschaft im Palais Eschenbach teil
Wirtschaftskammer Vorarlberg | Fri., 14. November 2014

Vorarlberger Wirtschaftskammer für Freihandelsabkommen TTIP

Grüner Antrag für Transparenz bei Verhandlungen abgelehnt
Wirtschaftskammer-Wahl | Mon., 03. November 2014

Plass: »Crowd-finanzierter Wahlkampf garantiert unsere Unabhängigkeit vom Bankensystem«

Grüne Wirtschaft verzinst Investments bis zu 10.000 Euro mit dem prozentuellen Zugewinn bei der Wirtschaftskammer-Wahl 2015
Wirtschaftskammer-Wahl | Tue., 28. October 2014

Plass: »Schon 3.500 UnternehmerInnen unterstützen Grüne Wirtschaft!«

Vier Monate vor der Wahl: Bereits mehr als 1.000 KandidatInnen für Total-Reform der Wirtschaftskammer und andere Wirtschaftspolitik

1.000 UnternehmerInnen, die für die Grüne Wirtschaft kandidieren, und 2.500 weitere UnternehmerInnen, die die Kandidatur der Grünen Wirtschaft in ihrer jeweiligen Fachgruppe unterstützen – Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft, freut sich: »Vier Monate vor der Wirtschaftskammer-Wahl sind wir so breit wie nie zuvor aufgestellt und legen damit die Grundlage für einen soliden Wahlerfolg im Februar 2015.«
 

 

AUVA-Skandal | Thu., 02. October 2014

Vernichtender AUVA-Prüfbericht des Gesundheitsministeriums

Auch ein Gutachten der Grünen Wirtschaft belegt unsaubere Geschäftstätigkeit von WKÖ-Vizepräsidentin Renate Römer!

Wie die Grüne Wirtschaft seit Monaten kritisiert, gibt es im Verantwortungsbereich von AUVA-Obfrau und WKÖ-Vizepräsidentin Renate Römer zahlreiche Ungereimtheiten und Vermengungen von Vergabevorgängen mit Privatinteressen der Obfrau.

 

Volker Plass | © Anna Stöcher
Volker Plass

Bundessprecher der Grünen Wirtschaft

> Facebook

> Twitter

Termine zum Thema
Souverän und zielorientiert mit Konflikten umgehen
Thursday, 15.01.2015
16:30 Uhr
Lederergasse, 9500 Villach
Weitere Infos
Wahlkampf-Auftakt der Grünen Wirtschaft
Friday, 16.01.2015
19:00 Uhr
Westbahnstraße 40, 1070 Wien
Weitere Infos
Sich selbst coachen - Aufmerksamkeit als Ressource
Tuesday, 27.01.2015
09:00 bis 12:00 Uhr
1060, Gumpendorferstraße 63B / Ecke Kopernikusgasse
Weitere Infos / Anmeldung
Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28-0
Fax 01 / 523 47 28-9
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Display:
http://www.gruenewirtschaft.at/