Saturday 28. February 2015
  • Für die

    Interessen

    von EPU

    und Kleinst-

    betrieben.

  • Für einfache,

    moderne und

    praxisnahe

    Rahmen-

    bedingungen.

  • Für eine

    nachhaltige

    und

    ethische

    Wirtschaft.

Bundesland:
Wirtschaftskammer-Wahl | Mon., 09. February 2015

Wen wählen bei der WKO-Wahl?

Die »Änderminute« schafft Klarheit!

Nur wer sein Wahlrecht bei der WKO-Wahl ausübt, kann über den künftigen Kurs der Wirtschaftskammer-Politik mitbestimmen! Wer eine andere Art der Interessenvertretung, Sparsamkeit und Transparenz sowie effektive Kontrolle will, dem machen wir ein Angebot. Nimm dir Zeit für diese »Änderminute«, denn es gilt: Ändern gut. Alles gut.

 

Steuerreform | Sun., 22. February 2015

Plass »Welchen Gift-Cocktail mixt die ÖVP für die Selbstständigen?«

Mehrwertsteuer erhöhen, Kapitalertragsteuer erhöhen, SV-Höchstbeitragsgrundlage anheben – was kommt noch?

»Die kommende Steuerreform droht zum größten Verpackungsschwindel der heimischen Innenpolitik zu werden«, warnt Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft. »Nur weil einige wenige Super-Reiche von der ÖVP-Wirtschaftsbund-Troika Leitl, Schelling & Mitterlehner beschützt werden, sollen offenbar die ganz normalen Selbstständigen und der breite Mittelstand für die Gegenfinanzierung der Steuerreform aufkommen!«

 

Wirtschaftskammer-Wahl | Fri., 20. February 2015

Plass: Christoph Leitl – viel Lärm um nichts!

ÖVP-Wirtschaftsbund seit 28 Jahren für hohe Steuern, Bürokratie und Reformverweigerung mitverantwortlich!

»Wenn man Christoph Leitls Worte mit seinen konkreten Taten vergleicht, bleibt außer viel Schaumschlägerei kaum etwas über. Immer und überall, wo es um eine dringend notwendige Modernisierungen des Landes geht, ist Leitls ÖVP-Wirtschaftsbund an vorderster Front mit Blockade beschäftigt«, kritisiert Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft.

 

Unser Programm

Alle Zeichen stehen auf ändern!

Die Ideen der Grünen Wirtschaft.
Steuerreform | Sun., 15. February 2015

Plass: »ÖVP-Wirtschaftsbund muss umgehend klarstellen, dass Erhöhung der Mehrwertsteuer nicht in Frage kommt!«

»ÖVP-Wirtschaftsbund-Troika« Leitl, Schelling & Mitterlehner greift in die Taschen der Kleinbetriebe und KonsumentInnen!

»Jahrelang hat der ÖVP-Wirtschaftsbund über Entlastungen und Steuersenkungen schwadroniert, und jetzt soll plötzlich über Nacht die Mehrwertsteuer erhöht werden? Die ÖVP-Wirtschaftsbund-Troika Leitl, Schelling & Mitterlehner muss umgehend klarstellen, dass dieser Raubzug durch die Taschen der Kleinunternehmen und ihrer KonsumentInnen nicht stattfinden wird«, kommentiert Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft, die gestern von der Tageszeitung KURIER veröffentlichte Exklusivmeldung.

Wirtschaftskammer-Wahl | Fri., 13. February 2015

Plass: Wirtschaftskammer muss endlich die Unternehmen entlasten!

Streichung der »Kammerumlage 2« und Deckelung der Grundumlage für EPU bei 100 Euro!

»Die Wirtschaftskammer ist immer eine der ersten, die Entlastungen für Betriebe fordern und vor neuen Substanzsteuern warnen. Die Wirtschaftskammer-Beiträge sind aber selbst ein Paradebeispiel für gewinnunabhängige Substanzsteuern, und die Unternehmen werden von der Kammer in einem unerträglich hohen Ausmaß abkassiert. Eine Beitragssenkung muss ein Teil der kommenden Steuer- und Abgabenreform sein«, fordert Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft.

 

Wirtschaftskammer-Wahl | Mon., 09. February 2015

Plass zur SVA: Wir brauchen keinen Populismus, sondern ein praktikables Krankengeld für alle!

Absenkung der SVA-Mindestbeiträge und Abschaffung des 20%-Selbstbehalts sind ebenfalls überfällig!

»Knapp vor dem Wahltermin wird der Faule fleißig und stellt populistische Forderungen an den Gesetzgeber, anstatt im eigenen Haus längst überfällige Reformen umzusetzen«, kommentiert Volker Plass, Bundessprecher der Grünen Wirtschaft, die heutige Pressekonferenz von SVA-Obmann und WKÖ-Präsident Christoph Leitl.

 

Volker Plass | © Anna Stöcher
Volker Plass

Bundessprecher der Grünen Wirtschaft

> Facebook

> Twitter

Termine zum Thema
Jetzt geht's los!
Friday, 06.03.2015
17:00 bis 21:00 Uhr
Rainerstraße 14/5020 Salzburg
Weitere Infos / Anmeldung
Analyse Wahlergebnis Grüne Wirtschaft Wien
Wednesday, 11.03.2015
12:00 Uhr
1020, Karmeliterplatz 1
Weitere Infos / Anmeldung
Facebook for Beginners
Tuesday, 17.03.2015
18:30 bis 21:00 Uhr
Stadtplatz 17
Weitere Infos
Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28-0
Fax 01 / 523 47 28-9
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Display:
http://www.gruenewirtschaft.at/