Samstag 20. Oktober 2018
  • Für die

    Interessen

    von EPU

    und Kleinst-

    betrieben.

  • Für einfache,

    moderne und

    praxisnahe

    Rahmen-

    bedingungen.

  • Für eine

    nachhaltige

    und

    ethische

    Wirtschaft.

Bundesland:
Presseinformation | Mi., 17. Oktober 2018

»Vision einer elektro-solaren Zukunft macht Spaß«

Heute referierte Walter Kreisel, CEO von Kreisel Systems in Freistadt, über seine Vision der Energiezukunft und erklärte auf mitreißende Art, warum es Sinn macht, unsere Welt zu elektrifizieren. Josef Scheinast, Regionalsprecher der Grünen Wirtschaft: »Die Elektrifizierung der Welt mittels erneuerbarer Energien heißt raus aus Öl, Kohle und Atomkraft. Das kann nicht schnell genug gehen. Der Umstieg auf Erneuerbare Energien bedeutet aber nicht Verzicht, sondern bessere Lebensqualität.«

 

Grätzel-Werk-Stadt No 10

Jung, Grün und ab jetzt gemeinsam – Aiolos

Warum Max und Elisabeth faires Olivenöl liefern

In der Grünen Wirtschaft treffen sich Menschen, die dieselben Werte vertreten und für eine enkeltaugliche Gesellschaft arbeiten. In diesem Sinn hat Amke Lehr für die Regionalleitung Wien 2017 die Junge Grüne Wirtschaft ins Leben gerufen, wo eine Energie sehr bald zu Konkretem geführt hat.

Max Werdenigg und Elisabeth Buchinger haben sich bei einem Treffen dieser Gruppe kennengelernt, ihre gemeinsame Wertvorstellung vertieft und einen Verein gegründet.

Das war die Denkwerkstatt in Bad Gastein | Do., 11. Oktober 2018

Warum „regional“ die Umwelt schützt

Foto: Claus Muhr                                            Schafft Arbeitsplätze, stärkt die Gesellschaft und hält die Wertschöpfung in der Region: Regionalwirtschaft zahlt sich aus. Und ist ein Herzensthema der Grünen Wirtschaft. Deshalb waren wir diesmal mit unserer Denkwerkstatt zum Thema Regionalwirtschaft in Bad Gastein zu Gast. Vom 5. Bis 6. Oktober haben wir uns mit den InitiatorInnen erfolgreicher regionalwirtschaftlicher Initiativen sowie innovativen Unternehmen getroffen – und über die politischen Rahmenbedingungen zur Stärkung regionaler Wirtschaftskreisläufe ausgetauscht.

 

OTS - Filmförderung in Österreich

Junge Filme - neue Wege

Diskussionsveranstaltung mit Alexander Dumreicher-Ivanceanu

Unter dem Titel »Junge Filme – neue Wege« kamen FilmproduzentInnen und FördergeberInnen aus Wien, München und Tirol zu Wort. Sie diskutierten mit dem Vorsitzenden der Fachvertretung der Film- und Musikwirtschaft Wien, Alexander Dumreicher-Ivanceanu darüber, wie man Produktion definiert, was Nachwuchs heißt und wie die Branche sowohl technisch als auch inhaltlich auf neue Herausforderungen reagieren muss.

Alexander Dumreicher-Ivanceanu ist überzeugt davon, dass es Incentives für junge ProduzentInnen nach bayrischem Vorbild braucht.

Grätzel-Werk-Stadt No 9

Der Recycling-Kosmos – Initiative für Reparatur, In-Stand-Setzung und Recycling

Chancen und Herausforderungen der Grätzel-Belebung aus der Sicht einer Initiative

Im Verein Recycling-Kosmos hat sich eine Gruppe an aktiven Menschen zusammengefunden, die rund um die Ottakringer Straße im 16. und 17. Bezirk leben und arbeiten. Gemeinsam setzen sie sich für eine Aufwertung ihres Grätzels ein.

 

Amke Lehr aus der AG Grätzel hat mit Gabriele Grün, der Sprecherin der Initiative, über deren Arbeit gesprochen.

 

 

Offener Brief von Sonja Franzke an Dr. Harald Mahrer | Do., 20. September 2018

Amazon-Gutscheine von der Wirtschaftskammer: geht's noch?!

Eigentlich sollte die Wirtschaftskammer die österreichischen Unternehmen stärken. Sollte man meinen. Stattdessen bewirbt sie die Teilnahme an einer Umfrage mit Amazon-Gutscheinen! Kein Wunder, dass viele WKO-Mitglieder empört sind. Wir sind es auch! Grund genug für Sonja Franzke, stellvertretende Regionalsprecherin der Grünen Wirtschaft, einen offenen Brief an den Chef Dr. Harald Mahrer zu schreiben.

Mi., 19. September 2018

Freiwillig rauchfrei!

freiwillig rauchfrei/Grüne Wirtschaft
Wir finden es toll, dass sich mittlerweile zahlreiche Wirtinnen und Wirte dafür entschieden haben, ihr Lokal als »Freiwillig Rauchfrei« zu führen. Unternehmen, die freiwillig rauchfrei sind, schützen die Gesundheit ihrer MitarbeiterInnen und ihrer Gäste!


Hier
findest du rauchfreie Lokale in deiner Region.
Unterzeichne auch du das »Don´t Smoke« Volksbegehren. (Eintragungswoche von 1.10. bis 8.10.)
Sabine Jungwirth | © August Lechner
Sabine Jungwirth

Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft

 

> Twitter

Termine zum Thema
Besuch der Seegrotte und Kurzworkshop zur Höhlenfotografie
Dienstag, 23.10.2018
17:00 bis 20:00 Uhr
Grutschgasse 2a, 2371 Hinterbrühl
Weitere Infos
ABGESAGT: Von der Idee zum Gründungskonzept
Mittwoch, 24.10.2018
09:00 bis 12:00 Uhr
Lindengasse 56, 1070 Wien
Weitere Infos
Grüne Wirtschaft on Tour: Thema »ReUse« und »Kreislaufwirtschaft«
Donnerstag, 25.10.2018
10:30 bis 16:00 Uhr
Verschiedene Stationen in Graz
Weitere Infos
Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Darstellung:
http://www.gruenewirtschaft.at/