Ja, kamma!

Die regionale Wirtschaft bildet ein wertvolles Ökosystem, das von Klein- und Kleinstunternehmen getragen wird. Wir von der Grünen Wirtschaft setzen uns nachhaltig für regionale Unternehmen ein. Unterstützen den Auf- und Ausbau kleinteiliger Wirtschaftsstrukturen. Und fördern ganz besonders Unternehmerinnen durch Information und Vernetzung.

Warum wir das tun? Weil wir erfolgreiche Unternehmerinnen und Unternehmer in Österreich wollen, die ihr Umfeld zu dem machen, was es ist: Grüne Regionalwirtschaft.

In der Region über die Grenzen gehen? Ja, Kamma!

In der Region über Grenzen gehen?

JA, KAMMA! Gerade in Österreich liegt das Gute oft ganz nah – oder sogar in nächster Nähe. Im Ort, in der Region, im Grätzl. Das erfolgreiche regionale Zusammenwirken von Unternehmen schafft Arbeitsplätze, stärkt den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Und hält die Wertschöpfung dort, wo sie besonders wichtig ist: in der Region.

Wie wir die Regionalwirtschaft fördern

Gemeinsam mehr Erfolg haben?

JA, KAMMA! Immer mehr Menschen arbeiten in flexibler Teilzeit oder via Crowdworking – entweder weil sie es so wollen, oder weil sie keinen festen Arbeitsplatz finden. Diese Form der Beschäftigung wird in Zukunft weiter zunehmen. Das muss gefördert und unterstützt werden. 

Wie wir neue Jobmodelle fördern

LEERE ZENTREN MIT LEBEN FÜLLEN?

JA, KAMMA! Der wachsende Leerstand in den Innenstädten und Orten des Landes stellt zunehmend eine Herausforderung dar. Während immer mehr Wohnsiedlungen an den Rand gedrängt werden und an den Peripherien Einkaufszentren entstehen, verkümmern die Zentren. Das muss nicht sein!

Was wir gegen Leerstand tun

Unternehmerinnen stärken?

JA, KAMMA! Für den Schritt in die Selbständigkeit brauchen Unternehmerinnen zum einen Mut. Und zum anderen Glück. Denn beispielsweise bei der Finanzierung des eigenen Unternehmens erhalten Frauen oft keine Kreditzusage. Warum? Weil Kreditsicherheiten noch immer in Männerhand liegen. ​

Wie wir Unternehmerinnen stärken

Familie und Selbständigkeit unter einen Hut bringen? Ja, Kamma!

FAMILIE UND SELBSTSTÄNDIG?

JA, KAMMA! Selbständige Eltern haben es oft schwer: Die Doppelbelastung, Familie und Einkommen unter einen Hut zu bringen, ist in vielen Regionen ein Problem: Zum einen wegen zu wenigen oder unflexiblen Kinderbetreuungsmöglichkeiten. Zum anderen wegen eines überbürokratischen Systems beim Kinderbetreuungsgeld.

Was wir für Selbstständige mit Familie tun