Details zur Veranstaltung

Datum

  24. Mai 2022, 18:00 bis 19:30

Ort

  Theater Kosmos, Mariahilfstraße 29, 6900 Bregenz

Denken wir die Wirtschaftskammer neu.

Skandale, Affären, Freunderlwirtschaft, Bereicherungen, Sesselkleber – uns reicht´s! Seit 15 Jahren zeigen wir Missstände in der Wirtschaftskammer und dem Wirtschaftsbund auf. Endlich hört die breite Öffentlichkeit zu und personelle Konsequenzen werden gezogen. Uns genügen die Rücktritte jedoch nicht. Wir fordern eine echte Reform des bestehenden Politsystems in der Kammer statt nur einem Austauschen der Köpfe.
 
Wir diskutieren im Fishbowl-Format:
  • Wie kann die Wirtschaftskammer erneuert werden kann, damit  alle Unternehmer:innen, nicht nur einzelne, profitieren?
  • Wie können Mittel effizienter eingesetzt werden?
  • Wie kann die Kammer transparenter werden?
  • Wie kann wirtschaftliches Engagement für Unternehmer:innen attraktiver gestaltet sein?
  • Und wie kann der Wahlmodus demokratischer werden?
Als Expert:innen aus Politik, Wirtschaft, Medien, Wissenschaft sind u.a. mit dabei (in alphabetischer Reihenfolge):
  • Eva Hammerer, Klubobfrau der Grünen Vorarlberg
  • Christoph Hiebl, Landessprecher Grüne Wirtschaft Vorarlberg
  • Christoph Hinteregger, ehemaliger Spartenobmann der Industrie Wirtschaftsbund
  • Sabine Jungwirth, Bundessprecherin Grüne Wirtschaft
  • Moritz Moser, Journalist Neue Vorarlberger TZ
  • Wolfgang Pendl, ehem. Landessprecher Grüne Wirtschaft Vorarlberg
  • Michael Stadler, ehemaliger Mandatar Wirtschaftsbund, FG Tischler und Holzgestaltendes Gewerbe
  • Bernie Weber, Landtagsabgeordneter und Wirtschaftssprecher der Grünen Vorarlberg
Und du. Sei dabei und bring deine Ideen mit ein!
 
Bitte um Anmeldung an Natascha Soursos unter office-vbg@gruenewirtschaft.at
 
Der Eintritt ist frei.