WWW - Wenn Weiber Wirtschaften

Von Frauen – für Frauen: Das Veranstaltungsprogramm der Grünen Wirtschaft geht 2021 in die zweite Runde.

»So eine Weiberwirtschaft!« Wir selbstständigen Frauen müssen uns in einer weitgehend männlichen Wirtschaft immer noch mit Vorurteilen herumschlagen.

Hinzu kommt, dass Frauen von der Corona-Krise härter getroffen werden als Männer – in fast allen Aspekten.

Deshalb haben wir uns rund um den Weltfrauentag am 8. März ein buntes Programm überlegt, das auf die besonderen Herausforderungen der Krise abgestimmt ist.

»WENN WEIBER WIRTSCHAFTEN« soll Frauen neue Motivation, Tools und Skills in die Hand geben, wie sie den Weg aus der Krise finden und sich in der Wirtschaft behaupten können.
Sabine Jungwirth, 2019, Foto: Foto Furgler
Sabine Jungwirth
Bundessprecherin Grüne Wirtschaft

Online-veranstaltungen:

Das Programm

  • 3. März 2021, 18:00 | Zukunft wird aus Mut gemacht!
    Die Pandemie zwingt viele zur Veränderung – beruflicher, aber auch persönlicher Natur. Nach einem Impulsvortrag von Martina Grötschnig (cocoms.at) erzählen mit Astrid Roth und Veronika Maretic-Hinteregger zwei Frauen davon, wie sie in der Krise neue Wege gingen. Moderation: Sonja Franzke.
    ⇒ Zur Aufzeichnung
  • 10. März 2021, 17:00 | Selbst(ständig) ist die Frau – raus aus der Krise
    Sabine Jungwirth spricht mit Arbeitsmarktexpertin Iris Appiano Kugler über die Auswirkungen von COVID auf die Arbeitssituation selbstständiger Frauen. Welche Chancen bietet die Selbstständigkeit und welche Tücken sind zu beachten? Was ist auf politischer Ebene zu tun?
    ⇒ Zur Aufzeichnung
  • 16. März 2021, 18:00 | Einkommensgerechtigkeit: Warum verdienen Frauen weniger als Männer?
    Nach einer Begrüßung durch die Grazer Frauenstadträtin Judith Schwentner diskutieren Gabriele Lechner, Veronika Nitsche und Sylvia Müller-Trenk darüber, wie es zu dieser Schlechterstellung für Frauen kommt und welche Lösungsansätze es gibt. Moderation: Andrea Kern.
  • 17. März 2021, 09:00 | Fit und motiviert statt krisenschlapp
    Die vielen Monate der wiederholten Lockdowns, des Homeoffice und -schoolings, der Isolation uvm. hinterlassen bei uns allen ein Gefühl von Krisenmüdigkeit. Daniela Reiter sorgt mit diesem Workshop für neue Motivation, hilft bei der Tagesplanung und unterstützt die innere Balance (wieder) zu finden. Begrüßung und Anmoderation: Ines Glatz-Deuretzbacher.
    ⇒ Zur Aufzeichnung
  • 20. März 2021 | Podcast: ZuFrieden mit Geld

    Was ist Geld wirklich? Warum löst es so viele Emotionen aus? Und warum ist es wichtig, genau diese tiefer zu erforschen? Marco Schreuder spricht mit Expertin Sylvia Brenzel darüber, wie sich die persönliche Haltung zu Geld auf dein Umfeld, dein Unternehmen, deine Projekte – ja, auf die gesamte Gesellschaft auswirkt, und richtet die Wahrnehmung auf die Schatten rund um das eigene Verhältnis zu Geld.
    ⇒ Zum Podcast


Wir freuen uns, dich bei einer oder mehreren Veranstaltungen unserer WWW-Reihe mit Expertinnen, Praktikerinnen und Unternehmerinnen, die sich in ihrer Berufspraxis bereits intensiv mit der »Weiberwirtschaft« auseinandergesetzt haben, zu begrüßen.

Die Teilnahme ist übrigens kostenlos!

Hinweis zu den Online-Veranstaltungen
Für Webinare und Online-Meetings verwenden wir die Software ZOOM des US-Anbieters Zoom Video Communications Inc. Weitere Informationen findest Du auf unserer Homepage in unserer Datenschutz-Erklärung. Unsere Webinare werden zum Teil aufgezeichnet und veröffentlicht. Dies wird im entsprechenden Fall vor dem Webinar mitgeteilt.