Aktuelles

    Berufsfotograf*innen sind stark unter Druck!

    Die Branche fordert Umsatzersatz und klare Kommunikation der Lockdownregeln. In Oberösterreich gibt es mit Stichtag 31.12.2020 in Summe 1645 Berufsfotograf*innen. Im abgelaufenen Corona-Jahr 2020 starteten 133 Fotografen*innen in die Selbständigkeit. „Trotz Neugründungen und steigenden Mitgliederzahlen ist die Lage bei einem großen Teil der Kolleginnen und Kollegen dramatisch.“ bringt Martin Dörsch, Mandatar der Grünen Wirtschaft OÖ und Landesinnungsmeister, […]

    Ein Betonriese erblüht – Grätzl-Werk-Stadt NO. 34

    So gelingt Zwischennutzung: die Garage Grande Von Natascha Ickert Ein Betonklotz. Ein hässlicher noch dazu. Mitten im 16. Bezirk. Ein Schandfleck, ein Relikt vergangener Zeit, ein Symbol der autogerechten Stadt. Platz dem Auto, alles andere muss sich unterordnen. Ich stehe vor dem Eingang einer vierstöckigen Parkgarage, der Garage Grande. Wer mag schon Parkgaragen? Es sind […]

    Schrittweiser Restart der Wirtschaft

    Pressemitteilung Grüne Wirtschaft Oberösterreich für schrittweisen Restart der Wirtschaft Handel und persönliche Dienstleistungen sollen ab dem 8. Februar 2021 beginnen Die nunmehr seit Monaten bestehenden Einschränkungen verursachen gerade bei EinPersonenUnternehmen und Kleinbetrieben existenzielle Krisen. Der finanzielle Totalausfall ist mit den staatlichen Corona-Hilfen nur zum Teil kompensierbar, denn es ist vor allem die Hoffnungslosigkeit und die zu tiefst […]

    Info-Talk mit der Schuldenberatung Salzburg

    Wenn es nicht mehr geht: Wie geht es dann gut weiter? Am 27.1.2021 diskutierten wir mit der Schuldenberatung Salzburg über ein heikles, aber gerade in diesem Jahr wichtiges Thema: Die aktuelle Krise werden trotz Unterstützungsleistungen leider nicht alle Selbstständigen durchtauchen. Was dann? Doris Rumplmair zeigt in ihrem kompakten Vortrag, wie die ersten und wichtigsten Schritte […]

    #vordenvorhang: Gabriele Luksch

    Gabis Naturkost

    Gabriele Luksch zeigt, dass bio und unverpackt Einkaufen auch im urbanen Raum möglich ist. Was dabei besonders wichtig ist? Aufklärungsarbeit und gute Beratung – Dinge die Gabriele gerne macht und gut kann. Im Rahmen der Interviewreihe #vordenvorhang erzählt sie uns, was sie dazu bewogen hat, den Schritt in die Selbstständigkeit zu wagen und wofür sie als Unternehmerin brennt.

    Stopp der dritten Piste bietet Chancen in Richtung Klimahauptstadt Wien

    Grüne Wirtschaft Wien hofft auf eine nüchterne Neubewertung des umstrittenen und nicht mehr zeitgemäßen Projekts Die Corona-bedingten Passagiereinbrüche verursachten bei der Flughafen Wien AG große Verluste. Dies führte laut Flughafen-Vorstand Günther Ofner zur Entscheidung, den Bau der dritten Flugpiste am Wiener Flughafen vorerst auf Eis zu legen. Die Grüne Wirtschaft zeigt sich über diese dringend […]

    Frauenquoten wichtig für eine zukunftsfähige Wirtschaft

    Die Zahlen zeigen: eine verpflichtende Frauenquote für Österreichs börsennotierte Unternehmen ist notwendig. Von insgesamt 192 Vorstandsmitgliedern der börsennotierten Unternehmen in Österreich sind nur 14 weiblich. Das ergibt einen Prozentsatz 7,2 Prozent. Besonders auffällig ist dabei die UNIQA, bei der alle neun Vorstände Männer sind. Aber auch die Raiffeisen Bank International und die BAWAG Group finden […]

    Härtefallfonds – Zahlen sind alarmierend und existenzbedrohend

    härtefallfonds

    Die Abgehobenheit und Empathielosigkeit von WK-Generalsekretär Kopf und SVS-Obmann Lehner sind schockierend. Ersterer bejubelt die Treffsicherheit des Härtefallfonds, obwohl dieser allein zigtausende verzweifelte Klein- und Kleinstunternehmer*innen mittelfristig nicht über die Runden bringt. Zweiterer spricht im Kurier-Interview von der beginnenden Nachforderung der SVS-Zahlungen – mitten in der Krise. Die Grüne Wirtschaft fordert einen Entfall der Nachzahlungen, eine Novellierung des Insolvenzrechts und einmal mehr die Anpassung der Arbeitslosenversicherung für Selbständige!

    #vordenvorhang: Martina Sattmann

    Martina Sattmann

    Martina Sattmann ist Polarity-Pädagogin, Lebensberaterin und Elterntrainerin. Sie bietet Menschen aller Altersgruppen individuelle, ganzheitliche Anwendungen an. Was ihr dabei ganz besonders wichtig ist? Qualität, Ehrlichkeit und eine Reduktion auf das Wesentliche – unternehmerische Werte, für die auch die Grüne Wirtschaft einsteht. Mehr darüber, und über Martinas besonderen Werdegang, erfährst du im Interview.

    Dornbacher-Grätzl-Greisslerin – Grätzl-Werk-Stadt No. 33

    Unternehmerischer Mut in Zeiten einer Krise oder was Tun, wenn eine Greisslerin im Grätzl fehlt? Vier Frauen im Gespräch. Ein Gespräch über selbstständig werden mitten in der Corona Krise, über ein Grätzl, das plötzlich ohne Nahversorgerin dastand und Chancen, die ergriffen wurden.  Die vier Frauen sind: Désirée Demmel-Ebinger: die Greisslerin Christine Ruckenbauer: die Netzwerkerin vom […]