Aktuelles

    Kennzeichnung von Lebensmitteln tierischer Herkunft in der Gastronomie

    Am 19.11.2019 tagt das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg. Wir fordern, dass sich die Wirtschaftskammer bei den zuständigen Stellen auf Landes- und Bundesebene für eine gesetzlich verpflichtende Herkunftsbezeichnung von verarbeiteten Lebensmitteln in der Gastronomie einzusetzt. Unsere Begründung lautet im Detail: Ein wesentliches Kennzeichen der freien Marktwirtschaft ist, dass Informationen zu Preis und Qualität für alle zugänglich […]

    Ökologische Steuerreform jetzt!

    Am 19.11.2019 tagt das Wirtschaftsparlament der Wirtschaftskammer Salzburg. Wir fordern, dass sich die Wirtschaftskammer bei den Regierungsverhandlungen für eine aufkommensneutrale ökologische Steuerreform einsetzt, die folgende Punkte umfassen muss: Einen klaren Zielpfad, wie sich der CO2-Preis entwickeln wird, gekoppelt mit einem Ökobonus-Modell Die schrittweise Reduktion umweltkontraproduktiver Förderungen Eine deutliche Entlastung des Faktors Arbeit, zugleich eine stärkere […]

    Die vielen Gesichter des Karmeliterviertels – Grätzl-Werk-Stadt No. 19

    Wo man Flugzeuge recycelt und Kaffee in Biomüll verkapselt Grätzl sind lebendig, vielfältig, bunt, abwechslungsreich – wie ein gesunder Wald mit hoher Bio-Diversität. Das zeigt sich in einem gut funktionierenden Grätzl auf allen Ebenen: bei den Menschen, im öffentlichen Raum, im Kulturangebot und natürlich auch in der Wirtschaft. Treibende Kraft sind dabei die UnternehmerInnen, die […]

    Nachlese: Wiener Wirtschaftsparlament – 29.10.2019

      Am Dienstag, 29.10.2019, trat das Wiener Wirtschaftsparlament zu seiner letzten Sitzung vor der Wirtschaftskammerwahl im März 2020 zusammen. Die Grüne Wirtschaft war durch die Mandatar*innen Hans Arsenovic, Sonja Franzke, Maria Schönswetter, Peter Stepanek und Ursula Müllner vertreten. Walter Ruck, der Präsident der Wirtschaftskammer Wien, begann die Sitzung mit Glückwünschen an unseren Regionalsprecher Hans Arsenovic, […]

    Hans Arsenovic wird Wiener Gemeinderat

    »Unermüdlicher Vorkämpfer für nachhaltige Wirtschaftsagenden« Die Grüne Wirtschaft gratuliert Hans Arsenovic zur Angelobung als Gemeinderat und Landtagsabgeordneten in Wien sehr herzlich. »Hans Arsenovic ist als Wiener Regionalsprecher der Grünen Wirtschaft ein unermüdlicher Vorkämpfer für nachhaltige Wirtschaftsagenden. Wir freuen uns, dass mit Hans nun auch die grüne Wirtschaftskompetenz im Wiener Gemeinderat gestärkt wird,« sagt unsere Bundessprecherin […]

    Nachlese: Diskussion „Der A********-Faktor“

      Muss man tatsächlich ein A******** sein um Erfolg zu haben? Und wie kann ein öko-soziales Unternehmen nachhaltig funktionieren? Zu diesen und anderen Fragen hat die Grüne Wirtschaft Wien am 8. Oktober 2019 zu einer Podiumsdiskussion in den Presseclub Concordia eingeladen. Nach einem Eingangsstatement des Autors Klaus Werner-Lobo, haben Sabine Jungwirth (Bundessprecherin Grüne Wirtschaft), Lena […]

    #vordenvorhang: Marco Schreuder

    DER GRÜNE BEGLEITER »Eine Idee braucht Prozess, ein Prozess Kommunikation, Stakeholder-Management und Strategie«, sagt Marco Schreuder. Dabei zu begleiten, ist sein Job. Marco ist seit Mai 2011 Einzelunternehmer der Kommunikations- und Strategieberatung Marco Schreuder – network communication strategy mit Schwerpunkt Social Media, Netzwerk-Kommunikation und Zielgruppenbetreuung. Von 2013 bis 2015 war er Kommunikationsmanager von Conchita Wurst. Darüber […]

    Bedingungsloses Grundeinkommen: was ist das?

    Die Idee des Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) ist nicht neu, wird aber inzwischen immer häufiger diskutiert. Oft werden dabei verschiedene Ansätze und Ideen vermischt. Was genau verbirgt sich also hinter dem Begriff des BGE? Das bedingungslose Grundeinkommen ist ein existenzsichernder Geldbetrag, der jedem Einwohner und jeder Einwohnerin eines Staats monatlich von der Geburt bis ans Lebensende […]

    Finanzierung des Grundeinkommens: geht das?

    Ein Bedingungsloses Grundeinkommen für Alle klingt verlockend. Doch lässt sich ein solches Vorhaben überhaupt finanzieren? Die Grüne Wirtschaft hat Möglichkeiten analysiert, durchgerechnet und festgestellt: Mit dem Umbau und der Installierung eines gerechten Steuersystems unter Berücksichtigung der ökologischen Komponente und der Wohlstandsgerechtigkeit ist eine Finanzierung gut machbar. Zur Finanzierung des Bedingungslosen Grundeinkommens sehen wir vor allem […]