1. Gegenstand
Diese Bedingungen regeln die Teilnahme am Gewinnspiel des Vereins »Die Grüne Wirtschaft« betreffend »5 Bücher “Zusammenhänge. Wie wir lernen, die Welt wieder zu verstehen” von Wolf Lotter«. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel akzeptieren die TeilnehmerInnen diese Teilnahmebedingungen.

2. Teilnahmeberechtigung
2.1. Teilnahmeberechtigt sind alle volljährigen Personen mit Wohnsitz in Österreich, die den Newsletter der »Grünen Wirtschaft« abonniert haben.
Die Teilnahme am Gewinnspiel ist freiwillig und kostenlos. Eine Barablöse des Gewinnes ist nicht möglich. Weiters ist eine Abgeltung in anderen Sachwerten oder dessen Übertragung auf andere Personen nicht möglich.
2.2. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Personen, die an der Konzeption und Umsetzung des Gewinnspiels beteiligt waren, sowie FunktionärInnen und angestellte MitarbeiterInnen des Vereins »Die Grüne Wirtschaft«.

3. Gewinnteilnahme und Preis
Alle Personen im Sinne des Pkt. 2.1 können am Gewinnspiel teilnehmen, indem sie bis einschließlich 06.03.2021 auf der Website www.gruenewirtschaft.at das entsprechende Online-Formular ausfüllen und übermitteln. Verlost werden 5 x 1 Buch “Zusammenhänge. Wie wir lernen, die Welt wieder zu verstehen” von Wolf Lotter.

4. Ablauf und Preisannahme
Der Preis wird per Zufallsverfahren aus allen am Gewinnspiel teilnehmenden Personen iSd Pkt. 3 verlost und der/die GewinnerIn im Anschluss verständigt. Sollten die angegeben Adressen bzw. E-Mailadressen fehlerhaft oder ungültig sein, ist die Grüne Wirtschaft nicht verpflichtet, richtige Adressen auszuforschen. Die Nachteile, die sich aus der Angabe fehlerhafter Kontaktdaten ergeben, gehen zu Lasten der TeilnehmerIn.
Der/die GewinnerIn hat ab Verständigung 1 Monat Zeit, den Preis anzunehmen. Die Annahme geschieht durch die diesbezügliche Kontaktaufnahme mit dem Büro der Grünen Wirtschaft office@gruenewirtschaft.at. Sollte die Preisannahme nicht rechtzeitig erfolgen, verfällt der Gewinnanspruch ersatzlos.

5. Datenschutz
Für das Gewinnspiel werden keine gesonderten Daten erhoben. Die datenschutzrechtlichen Verpflichtungen richten sich nach den allgemeinen gesetzlichen Bestimmungen (DSG, DSGVO), die für alle BezieherInnen des Newsletters zur Anwendung kommen.

6. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.