Samstag 22. September 2018
Grätzel-Werk-Stadt No 5

Dein Apfel fällt von Nachbars Stamm

Durch die Plattform gartenernte.at wird das Grätzel gestärkt und Lebensmittelverschwendung verhindert

Stell Dir vor, Du willst einen Marillenkuchen backen oder Kirschenmarmelade einkochen und der Supermarkt ist schon zu oder du bekommst nur südafrikanische Marillen. Was machst Du?

Gleichzeitig biegt sich Nachbars Baum vielleicht gerade und die Nachbarin ist verzweifelt, was sie aus dieser Schwemme machen soll. Oft wissen wir vielleicht gar nicht, wo der nächste Baum steht, es liegt auch nicht jeder von uns, zu fragen, ob man ein, zwei Kilo kaufen kann.

Der virtuelle Marktplatz gartenernte.at bringt diese Bedürfnisse zusammen.

Deine Nachbarin bietet ihre Marillen zum Kauf, Tausch oder als Geschenk an: Du kannst sie direkt per Mail oder telefonisch kontaktieren und einen Abhol-Termin vereinbaren – vielleicht sogar noch am selben Tag oder am nächsten am Weg von der Arbeit nach Hause.

Vorort überzeugst Du Dich dann von der Qualität der Ware. Du wirst sehen, Nachbars Marillen sind weit geschmackvoller, weil reifer und saftiger als die oft unreif im Ausland geernteten Supermarkt-Fürchte, die oft auch noch in immenser Plastikverhüllung verkauft werden. Nach diesem Geschmackserlebnis kaufst Du die Ware, hast vielleicht sogar die Möglichkeit, die Marillen ganz frisch direkt vom Baum zu ernten, und hast einen netten Nachbarn oder eine Nachbarin aus Deinem Grätzel kennengelernt, die Dich nächstes Jahr wieder mit ihrer Überproduktion versorgen könnten. Und dein Marillenkuchen ist wahrscheinlich so gut wie nie.

Der Online Marktplatz gartenernte.at kann also viel: Du kannst dein eigenes Obst und Gemüse, das du als Hobbygärtner selbst nicht verwerten kannst, verkaufen, tauschen oder verschenken. Das ist ökonomisch, ökologisch und sozial viel besser, als diese wertvollen Lebensmittel einfach wegzuwerfen!

So profitieren alle von gartenernte.at:

AnbieterInnen und HobbygärtnerInnen durch Verkaufen oder Verschenken ihrer Überproduktion von Obst und Gemüses an die gartenernte.at community.
KäuferInnen und KonsumentInnen durch geschmackvolles, regionales Obst und Gemüse aus ihrer unmittelbaren Nachbarschaft, ihrem Grätzel.
Und vor allem die Umwelt durch das Fördern des bewussten und nachhaltigen Umgangs mit unseren regionalen Lebensmitteln und dem Vorbeugen der Lebensmittelverschwendung.

gartenernte.at ist der erste Online-Marktplatz für ganz Österreich zum Kaufen, Verkaufen oder Verschenken von regionalem Obst und Gemüse sowie Pflanzen und Samen aus der unmittelbaren Nachbarschaft vom privaten Hobbygärtner bis zum kleinen Biobauern nebenan.

Die Idee hinter gartenernte.at schafft aber auch mehr. Durch das persönliche Kennenlernen von KonsumentInnen und ProduzentInnen fördert gartenernte.at das lokale Nachbarschaftsnetzwerk/Grätzel, überspringt die klassische Wertschöpfungskette und ent-anonymisiert den Lebensmittelkauf.

Besuch sie auch auf facebook, jeden Donnerstag gibt es dort Tipps für HobbygärtnerInnen.

Hans Arsenovic | © Christian Anderl
Hans Arsenovic

Regionalsprecher der Grünen Wirtschaft Wien

> Facebook

> Twitter

Grüne Wirtschaft Wien

Blümelgasse 1

1060 Wien

Telefon 01 / 523 47 28

E-Mail

Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Darstellung:
http://www.gruenewirtschaft.at/