Mittwoch 13. Dezember 2017
Ökoroutine
Damit wir tun, was wir für richtig halten
  • Termin: Donnerstag, 14.09.2017, 19:00 Uhr
  • Ort: Wirtschaftskammer Salzburg, Konferenzraum (Foyer)
  • Adresse: Julius-Raab-Platz 1, 5027 Salzburg

Wir wissen inzwischen recht gut, dass unsere Lebens- und Wirtschaftsweise nicht enkeltauglich ist. Und eigentlich möchten wir ja umweltbewusst leben, aber den Anfang machen dann doch nur wenige. Hier setzt Michael Kopatz an: Strukturen lassen sich schneller ändern als Menschen. Moralische Appelle laden alle Verantwortung beim Individuum ab und erzeugen nur Gefühle der Ohnmacht. Es geht darum, in veränderte Alltagsroutinen zu kommen: Ökologisches Handeln muss auf allen Ebenen selbstverständlich werden. Seine Vision: Politik und Wirtschaft entwickeln Richtlinien und Standards, die es uns ohne Nachdenken ermöglichen, unseren Alltag umweltverträglich zu gestalten.

 

Michael Kopatz stellt sein neues Buch »Ökoroutine« vor und diskutiert mit Landessprecher Josef Scheinast über Maßnahmen für und Widerstände gegen mehr Ökoroutine.

 

Dr. Michael Kopatz ist Wissenschaftler am renommierten Wuppertal Institut und war dort maßgeblich an der Erstellung des Standardwerks »Zukunftsfähiges Deutschland« beteiligt. Gegenwärtig beschäftigt er sich mit Konzepten zur systematischen Stärkung der Regional- und Gemeindewohlwirtschaft in Kommunen. Diesen Ansatz nennt er »Wirtschaftsförderung 4.

Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Darstellung:
http://www.gruenewirtschaft.at/