Freitag 23. Juni 2017
Mitmachkonferenz der Grünen Wirtschaft
»Re-Design EPU: Gain_nossenschaft, Fairein & CoW«
  • Termin: Dienstag, 20.06.2017, 13:00 bis 19:00 Uhr
  • Ort: Europahaus
  • Adresse: Reitschulgasse 4, 9020 Klagenfurt

Gemeinsam wirtschaften statt sich einsam plagen? Auch für Einpersonenunternehmen (EPU) gibt es Gestaltungsmöglichkeiten, um Zeit- und Know-how-Ressourcen gemeinschaftlich zu nutzen. Die Gründung einer Genossenschaft ist beispielsweise so eine Lösung, die immer beliebter wird. Interessante Inputs zum Thema Genossenschaften gibt es von Martin Hollinetz, einem unserer Keynotespeaker.

 

Lernen von den Besten

Wie so eine Gründung funktioniert, welche wirtschaftlichen und persönlichen Vorteile Genossenschaften bieten, können TeilnehmerInnen der Mitmachkonferenz (MiMaKo) in Klagenfurt am 20. Juni im Europahaus praxisnah erleben. Dabei profitieren sie von erfahrenen Experten: Marianne Gugler (OTELO eGen) entwickelte ein Planspiel und wird in Klagenfurt gemeinsam mit ihrem Kollegen Tobias Haider viel Fachwissen weitergeben.

 

Wer innovativ neue Ideen oder Prototypen rund ums Thema EPU entwickeln möchte, ist bei Tobias Göllner im Workshop “Design-Thinking” gut aufgehoben. Mit der Methode “Design-Thinking” kommt man schrittweise zu durchdachten, kreativen Lösungsansätzen. Denn neue Abenteuer beginnen, wie wir wissen, zuerst im Kopf!

Noch mehr wertvolle Einblicke in ihren Alltag als UnternehmerInnen gewähren unter anderem auch Melanie Gaggl (Mein Lieblingsstück) und Martin Maitz (Inititative Kärnten)

 

Viel denken macht hungrig! Fürs leibliche Wohl sorgt das Buffet von Elke Oberhauser (Best of the Rest). Die Klagenfurterin rettet gute Nahrungsmittel vor dem Abfall und verarbeitet sie sinnvoll und schmackhaft weiter.

 

Workshopplätze sind begrenzt: Anmeldung unbedingt erforderlich!

Der Eintritt ist frei!

 

Hier kannst du dich anmelden!

 

Wahl 1: Mit einem Planspiel erlebst du das Modell „Genossenschaft“, kannst ausprobieren, wie es tatsächlich ist, diese zu entwickeln. Sehr spannend.
Anleitung: Marianne Gugler & Tobias Haider
Dauer: 2,5 Stunden

 

Wahl 2: Du stellst im Design-Thinking-Projekt mit shiftyard die EPU-Idee auf den Kopf und erfindest womöglich neue Modelle der Kooperation.

Dauer: 2,5 Stunden

 

Wahl 3: Als FlaneurIn bist du dabei, nimmst aber an keinem der beiden Workshops teil, hörst die Keynotes und kannst dich an den Infotischen informieren oder dich vernetzen.
            

Zum Abschluss, um 18.00 Uhr, stellen uns die Design-ThinkerInnen ihre coolen neuen EPU-Ideen vor und die frischgebackenen Probe-GenossenschafterInnen berichten von ihren Erlebnissen.

Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Darstellung:
http://www.gruenewirtschaft.at/