Montag 24. April 2017
Internationaler Frauentag:

Mehr Frauen an die Spitze der Wirtschaftskammer!

Rund 45% der Unternehmen von Frauen geführt, Präsidien der Wirtschaftkammer aber zu 78 Prozent mit Männern besetzt. Grüne Wirtschaft fordert Quote für die Besetzung der Präsidien.

Wien (OTS) - Mehr als die Hälfte der Unternehmen werden bereits von Frauen gegründet. Fast jedes zweite der heimischen Unternehmen wird von einer Frau geführt. Aktuell sind rund 45% der Gewerbeberechtigungen in Frauenhand, Tendenz steigend. In vielen Branchen wie zum Beispiel im Direktvertrieb und bei den persönlichen Dienstleistern sind mehrheitlich Frauen selbstständig – bei den mehr als 60.000 PersonenbetreuerInnen sind es sogar bis zu 95 Prozent.

 

 

An der Spitze der Wirtschaftskammer, den Präsidien, spiegelt sich jedoch der hohe Frauenanteil nicht wieder. Diese sind trotz des hohen Anteils an Frauen in der UnternehmerInnenschaft trotzdem überwiegend männlich besetzt: Insgesamt gibt es 51 Posten, davon 40 Männer und nur 11 Frauen. „Die Unternehmerinnen sind in ihrer Interessenvertretung massiv unterrepräsentiert. Wir fordern daher, dass mehr Posten an der Spitze der Wirtschaftskammer mit Frauen besetzt werden. Das ist wohl nur durch die Einführung einer Quote für die Präsidien möglich.“, so Sabine Jungwirth, Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft.

 

Österreichische UnternehmerInnen mit Gewerbeschein sind automatisch zahlende Mitglieder dieser im Verfassungsrang stehenden Institution. Wenn sie schon verpflichtend ist, dann sollte sie die Diversität ihrer Mitglieder in den Gremien repräsentieren. Das ist aber nicht der Fall.

 

Die Grüne Wirtschaft fordert deshalb eine 40%-Quote für Frauen in den Führungsgremien der Wirtschaftskammer. Apelle und Versprechen nützen nichts, es braucht den sanften Druck!

 

Verena Florian, die Leiterin der AG Frauen in der Grünen Wirtschaft, sieht einen wesentlichen Aspekt in der Vorbildfunktion: „Wenn Frauen in Führungspositionen sichtbar sind, dann wirken sie als Role Models für andere Frauen. Allein deshalb brauchen wir jetzt die Quote!“

 

Rückfragen & Kontakt:

Rückfragen & Kontakt: 
Verena Florian 
Leiterin der AG Frauen in der Grünen Wirtschaft 
Tel. 0664 / 252 91 21

Sabine Jungwirth | © August Lechner
Sabine Jungwirth

Bundessprecherin der Grünen Wirtschaft

 

> Twitter

Termine zum Thema
Neue Formen der Mobilität
Montag, 24.04.2017
18:30 bis 21:30 Uhr
Marktplatz 17/4/2, 2380 Perchtoldsdorf
Weitere Infos / Anmeldung
Power to change - Die Energierebellion
Montag, 24.04.2017
19:00 Uhr
Kuffergasse 2, 5400 Hallein
Weitere Infos / Anmeldung
Crowdfunding - so geht's!
Dienstag, 25.04.2017
09:00 bis 12:00 Uhr
Adolf-Hofer-Straße 2, 8430 Leibnitz
Weitere Infos
Kontakt
Grüne Wirtschaft Blümelgasse 1, A-1060 Wien
Telefon 01 / 523 47 28-0
Fax 01 / 523 47 28-9
office@grünewirtschaft.at

Schreibe uns
eine Nachricht!
Darstellung:
http://www.gruenewirtschaft.at/